BENUTZERDEFINIERTE Gießerei

Mechanische und industrielle OEM-Lösung

FAQs zum Shell Casting

1- Was ist Schalenguss?
Schalenformgusswird auch als vorbeschichteter Harzsandguss, Heißschalenformguss oder Kernguss bezeichnet. Das Hauptformmaterial ist der vorbeschichtete Phenolharzsand, der teurer ist als grüner Sand und Furanharzsand. Darüber hinaus kann dieser Sand nicht recycelt werden. deshalb, dieSchalenformgussteilehaben höhere Kosten als Sandguss. Im Vergleich zum Grünsandguss weisen die Schalenformgussteile jedoch viele Vorteile auf, wie z. B. höhere Maßtoleranz, gute Oberflächenqualität und weniger Gussfehler. Das Schalenformgussverfahren eignet sich besonders zur Herstellung von Gussteilen mit schwierigen Formen, Druckbehältern, gewichtsempfindlichen Gussteilen und Gussteilen, die überlegene Oberflächen erfordern.

2- Was sind die Schritte beim Gießen von Schalenformen?
✔ Erstellen von Metallmustern. Der vorbeschichtete Harzsand muss in den Mustern erwärmt werden, daher sind Metallmuster das notwendige Werkzeug, um Schalenformgussteile herzustellen.
✔ Vorbeschichtete Sandform herstellen. Nach dem Installieren der Metallmuster auf der Formmaschine wird der vorbeschichtete Harzsand in die Muster geschossen, und nach dem Erhitzen wird die Harzbeschichtung geschmolzen, dann werden die Sandformen zu einer festen Sandhülle und Kernen.
✔ Schmelzen des Metallgusses. Unter Verwendung von Induktionsöfen würden die Materialien zu Flüssigkeit geschmolzen, dann sollten die chemischen Zusammensetzungen des flüssigen Eisens analysiert werden, um die erforderlichen Zahlen und Prozentsätze zu erreichen.
✔ Metall gießen. Wenn das geschmolzene Eisen die Anforderungen erfüllt, werden sie in die Schalenformen gegossen. Basierend auf verschiedenen Charakteren des Gussdesigns werden die Schalenformen in grünen Sand eingegraben oder in Schichten gestapelt.
✔ Strahlen, Schleifen und Reinigen. Nach dem Abkühlen und Erstarren der Gussteile sollten die Steigleitungen, Tore oder zusätzliches Eisen abgeschnitten und entfernt werden. Anschließend werden die Eisengussteile mit Sandstrahlgeräten oder Strahlgeräten gereinigt. Nach dem Schleifen des Anschnittkopfes und der Trennlinien ist das fertigGussteile würde kommen und auf die weiteren Prozesse warten, wenn nötig.

3- Was sind die Vorteile des Formgusses?
✔ Schalenformgussteile sind im Allgemeinen maßgenauer als Sandguss.
✔ Eine glattere Oberfläche der fertigen Gussteile kann durch Schalengießen erhalten werden.
✔ Beim Schalenformen sind geringere Zugwinkel als bei Sandguss erforderlich.
✔ Die Durchlässigkeit der Schale ist hoch und daher treten weniger oder keine Gaseinschlüsse auf.
✔ Der Schalenformgussprozess benötigt sehr wenig Sand.
✔ Eine Mechanisierung ist aufgrund der einfachen Verarbeitung beim Formen der Schale leicht möglich.

4- Welche Metalle und Legierungen könnten durch Schalengussverfahren bei gegossen werden? RMC Shell Mould Foundry?
Grauguss: GG15, GG20, GG25, GG30, GG35. 
Duktiles Gusseisen: GGG40, GGG50, GGG60, GGG70, GGG80. 
• Kohlenstoffgussstahl: Kohlenstoffarmer Stahl, Stahl mit mittlerem Kohlenstoffgehalt und Stahl mit hohem Kohlenstoffgehalt von AISI 1020 bis AISI 1060.
• Stahlgusslegierungen: 20CrMnTi, 20SiMn, 30SiMn, 30CrMo, 35CrMo, 35SiMn, 35CrMnSi, 40Mn, 40Cr, 42Cr, 42CrMo ... usw. auf Anfrage.
• Edelstahlguss: AISI 304, AISI 304L, AISI 316, AISI 316L und andere Edelstahlsorten.
• Aluminiumgusslegierungen.
• Messing Kupfer.
• Andere Materialien und Standards auf Anfrage

5- Welche Gusstoleranzen könnten durch das Schalengussverfahren erreicht werden?
Wie wir in der Gusstoleranz für Sandguss erwähnt haben, haben die Schalenformgussteile eine viel höhere Genauigkeit und eine engere Toleranz als Sandguss. Im Folgenden sind die allgemeinen Toleranzen aufgeführt, die wir mit unserem Schalenformguss und No-Bake-Furanharz-Sandguss erreichen können:
✔ DCT-Qualität durch Schalenguss oder Furanharz-Sandguss: CTG8 ~ CTG12
✔ GCT-Qualität durch Schalenguss oder Furanharz-Sandguss: CTG4 ~ CTG7

  

Schreiben Sie hier Ihre Nachricht und senden Sie sie an uns