Feinguss-Gießerei |Sandguss

Gussteile aus Edelstahl, Grauguss, Gusseisen mit Kugelgraphit

Kundenspezifischer Kohlenstoffstahl-Feinguss für LKW-Ersatzteile

Kurze Beschreibung:

Material: Kohlenstoffstahl C35, C40, C45

Gießverfahren: Wachsausschmelzverfahren + CNC-Bearbeitung

Anwendung: LKW-Ersatzteil

OEM-Kundendienst: Verfügbar

Gewicht pro Einheit: 10,5 kg

 

China kundenspezifische LKW-Ersatzteile aus Kohlenstoffstahl durch Wachsausschmelzverfahren Feinguss und CNC-Präzisionsbearbeitung in China Feinguss Hersteller.Materialzeugnis 3.1 nach EN 10204 liegt vor.Verfügbare Wärmebehandlung: Abschrecken, Anlassen, Normalisieren, Aufkohlen, Nitrieren


Produktdetail

Produkt Tags

China OEM kundenspezifischer KohlenstoffstahlLKW-Ersatzteiledurch Wachsausschmelzverfahren undCNC-Präzisionsbearbeitung.Verfügbare Güten von kohlenstoffarmem Stahl, mittelkohlenstoffhaltigem Stahl bis hin zu kohlenstoffreichem Stahl gemäß verschiedenen Spezifikationen.Verfügbare Oberflächenbehandlung: Lackieren, Eloxieren, Passivieren, Galvanisieren, Verzinken, Feuerverzinken, Polieren, Elektropolieren, Vernickeln, Schwärzen, Geomet, Zintek.

Kohlenstofflegierung ist die Gruppe von Eisen-Kohlenstoff-Legierungen mit seltenen anderen chemischen Elementen wie Si, Mn, P und S. Je nach Kohlenstoffgehalt wird Kohlenstoffstahl zum Gießen im Allgemeinen in Stahl mit niedrigem Kohlenstoffgehalt, Stahl mit mittlerem Kohlenstoffgehalt und Stahl unterteilt Kohlenstoffstahl.Die gegossenen Kohlenstoffstähle aller Länder der Welt werden allgemein nach ihrer Festigkeit klassifiziert und entsprechende Güten formuliert.Bei gleicher Temperatur ist die Fließfähigkeit von geschmolzenem Stahl mit unterschiedlichem Kohlenstoffgehalt unterschiedlich.Denn Stähle mit unterschiedlichem Kohlenstoffgehalt haben unterschiedliche Entwicklungsgrade in Dendriten.Je größer das Temperaturintervall der Kristallisationszone (der Temperaturunterschied zwischen der Liquiduslinie und der Soliduslinie) ist, desto stärker sind die dendritischen Kristalle des Kohlenstoffstahls entwickelt, das heißt, desto schlechter ist die Fließfähigkeit des geschmolzenen Stahls, was zu dem führt Fähigkeit des geschmolzenen Stahls, die Form zu füllen.

Bezüglich der chemischen Zusammensetzung von Kohlenstoffstahl gibt es außer Phosphor und Schwefel keine Beschränkungen oder nur Obergrenzen für andere chemische Elemente.Unter der obigen Prämisse wird die chemische Zusammensetzung von Gussstahl von der Gießerei gemäß den erforderlichen mechanischen Eigenschaften bestimmt.

Die Wärmebehandlungsverfahren vonGussteile aus Kohlenstoffstahlsind in der Regel Glühen, Normalisieren oder Normalisieren + Anlassen.Bei einigen Gussteilen aus Kohlenstoffstahl kann auch Abschrecken und Anlassen verwendet werden, dh Abschrecken + Anlassen bei hoher Temperatur, um die umfassenden mechanischen Eigenschaften von Gussteilen aus Kohlenstoffstahl zu verbessern.Kleine Gussteile aus Kohlenstoffstahl können direkt aus dem Gusszustand abgeschreckt und getempert werden.Bei großen oder komplex geformten Gussteilen aus Kohlenstoffstahl ist es angebracht, nach der Normalisierungsbehandlung eine Abschreck- und Anlassbehandlung durchzuführen.

Die Vorteile vonFeinguss
✔ Hervorragendes und glattes Oberflächenfinish
✔ Enge Maßtoleranzen.
✔ Komplexe und komplizierte Formen mit Designflexibilität
✔ Fähigkeit, dünne Wände zu gießen, daher eine leichtere Gusskomponente
✔ Große Auswahl an Gussmetallen und Legierungen (Eisen und Nichteisen)
✔ Bei der Gestaltung der Formen ist keine Formschräge erforderlich.
✔ Reduzieren Sie den Bedarf anSekundärbearbeitung.
✔ Geringer Materialabfall.

FEINGUSS-TOLERANZEN
Zoll Millimeter
Abmessungen Toleranz Abmessungen Toleranz
Bis 0,500 ±0,004" Bis 12.0 ± 0,10 mm
0,500 bis 1,000“ ±0,006" 12.0 bis 25.0 ± 0,15 mm
1.000 bis 1.500“ ±0,008" 25,0 bis 37,0 ± 0,20 mm
1.500 bis 2.000“ ±0,010" 37,0 bis 50,0 ± 0,25 mm
2.000 bis 2.500“ ±0,012" 50,0 bis 62,0 ± 0,30 mm
2.500 bis 3.500” ±0,014" 62,0 bis 87,0 ± 0,35 mm
3.500 bis 5.000” ±0,017" 87,0 bis 125,0 ± 0,40 mm
5.000 bis 7.500“ ±0,020" 125,0 bis 190,0 ± 0,50 mm
7.500 bis 10.000“ ±0,022" 190,0 bis 250,0 ± 0,57 mm
10.000 bis 12.500“ ±0,025" 250,0 bis 312,0 ± 0,60 mm
12.500 bis 15.000 ±0,028" 312,0 bis 375,0 ± 0,70 mm
Excutive Standard of Casting Tolerance: ISO 8062 2013, ISO 2768, GOST 26645 (Russland) oder GBT 6414 (China).Dimensional Casting Tolerances Grade (DCTG): 4 ~ 6 und Geometrical Casting Tolerances Grade (GCTG): 3 ~ 5.

Die Schritte des Feingussverfahrens:
Beim Feingussverfahren wird ein Wachsmodell mit einem keramischen Material beschichtet, das nach dem Aushärten die Innengeometrie des gewünschten Gussteils annimmt.In den meisten Fällen werden mehrere Teile für eine hohe Effizienz zusammengegossen, indem einzelne Wachsmodelle an einem zentralen Wachsstift, dem so genannten Gussrahmen, befestigt werden.Dabei wird das Wachs aus dem Modell geschmolzen – daher auch als Wachsausschmelzverfahren bekannt – und geschmolzenes Metall in die Kavität gegossen.Wenn das Metall erstarrt, wird die Keramikform abgeschüttelt und hinterlässt die Endform des gewünschten Gussstücks, gefolgt von Endbearbeitung, Prüfung und Verpackung.

lost wax Investment casting process

 

Der Grund, warum Sie RMC Foundry für Ihre kundenspezifischen Stahlgussteile wählen:
- Engineering-zentriert mit einem Fokus auf Metallguss
- Umfangreiche Erfahrung mit komplexen Geometrien und schwer herzustellenden Teilen
- Eine breite Palette von Materialien, einschließlich Eisen- und Nichteisenlegierungen
- Eigene CNC-Bearbeitungsmöglichkeiten
- One-Stop-Lösungen für Feinguss und Sekundärprozess
- Gleichbleibende Qualität garantiert
- Teamwork einschließlich Werkzeugmacher, Ingenieure, Gießer, Maschinisten und Produktionstechniker.
Feingussfähigkeiten von RMC:
RMC ist in der Lage, Materialspezifikationen gemäß ASTM-, SAE-, AISI-, ACI-, DIN-, EN-, ISO- und GB-Standards zu erfüllen.Wir verfügen über mehr als 100 verschiedene Eisen- und Nichteisenlegierungen, aus denen wir Teile nach komplexen Designkriterien gießen.Unsere dimensional und geometrisch komplexFeingusswerden in Endform hergestellt, wodurch die Notwendigkeit einer sekundären Bearbeitung minimiert wird.

Gleichwertiger Kohlenstoffstahl
Beschreibung AISI W-Stoff LÄRM BS SS AFNOR UNE / IHA JIS UNI
Kohlenstoffarmen Stahl A570-36 1.0038 RSt 37-2 4360 40 C 1311 E 24-2 Ne - SS34 Fe 360B FN
A36 1,0044 St. 44-2 4360 43A 1411 NFA 35-501 E 28 - - -
A573-81 65 1.0116 St 37-3 4360 40B 1312 E 24-U - - Fe37-3
1006 1.0201 Str. 36 - 1160 Fd 5 - - -
A515-65 1.0345 HALLO 1501 161 1330 A 37 KP F.1110 SGV410 -
1015 1.0401 C15 080M15 1350 CC 12 F.111 S 15 C 080M15
1020 1.0402 C22 050 A 20 1450 CC20 F.112 - C20C21
- 1.0425 HALLO ICH - 1432 A 42 KP A42 RCI SGV410 Fe 410 1KW
1213 1,0715 9SMn 28 230 M 07 1912 S250 11SMn28 SUMME 22 CF9SMn28
(12L13) 1.0718 9SMnPb28 - 1914 S 250 Pb 11SMnPb28 SUMME 22 L CF9SMnPb28
- 1,0723 15S20 210 A 15 1922 - F.210.F SUMME 32 -
1140 1,0726 35S20 212M36 1957 35MF 6 F.210.G - -
1146 1,0727 45S20 212M44 1973 45MF 4 - - -
1215 1,0736 9SMn 36 240 M 07 - S300 12 SMn 35 SUMME 25 CF 9 SMn 36
- 1,0765 - - - - - - 36SMnPb14
1010 1.1121 ck 10 045M10 1265 XC10 F.1510 S 10C C10
- 1.1121 St 37-1 4360 40 A 1300 - - S 10C -
1022 1.1133 GS-20Mn 5 120 m 19 1410 20M5 F.1515 SMnC 420 G22Mn3
1015 1.1141 ck 15 080M15 1370 XK 18 F.1511 S 15 Cck 080M15
1025 1.1158 K 25 070M26 1450 XC25 F.1120 S 25 C C25
1018 - - - - - - SS400 Fe 360 ​​B
Stahl mit mittlerem Kohlenstoffgehalt A662C 1.0436 ASt45 1501 224 2103 Ein 48FP - - -
1035 1.0501 C35 060 A 35 1550 CC 35 F.113 S 35C C35
1035 1.0501 C35 080M36 1550 CC 35 F.113 S 35C C35
1045 1.0503 C45 080M46 1650 CC45 F.114 S 45 C C45
1040 1.0511 C40 080M40 - AF 60 C 40 F.114.A - C40
1055 1,0535 C55 070M55 1655 AF 70 C 55 F.115 S 55C C55
- 1,0570 St 52-3 4360 50 B 2132 E 36-3 - SM 490 A, B, C Fe 510
A738 1,0577 ASt52 1501 224 2107 Ein 52FP - - -
1039 1.1157 40Mn4 150M36 - 35M5 - - -
1035 1.1181 ck 35 060 A 35 1572 XC38 F.1130 S 35C C35
1035 1.1183 Vgl. 35 080M36 1572 XC38TS - S 35C C36
1045 1.1191 ck 45 808M46 1672 XC45 F.1140 S 45 C C45
1055 1.1203 Ck55 070M55 - XC55 F.1203 S55C C50
1050 1.1213 Vgl. 53 060 A 52 1674 XC48TS - S 50C C53
1045 1.1730 C45W En 43 B 1672 Y342 F.1140 - -
A572-60 1,8900 StE 380 4360 55 E 2145 - - - GebührE390KG
- 1.8905 StE 460 HP 6 - - - -  
Stahl mit hohem Kohlenstoffgehalt 1060 1.0601 C60 060 A 62 - CC55 - - C60
1064 1.1221 ck 60 060 A 62 1678 XC65 F.1150 S 58C C60
1070 1.1231 ck 67 070 A 72 1770 XC68 F.5103 - C70
1080 1.1248 ck 75 060 A 78 1774 XC75 F.5107 - -
1095 1.1274 ck 101 060 A 96 1870 XC100 F.5117 SUP 4 -

 

China Casting Foundry with Lost Wax Investment Casting Process
lost wax investment casting products
investment casting products in China foundry

  • Vorherige:
  • Nächste: